Unser Service-Angebot

Ernährungsberatung

Wir beraten Sie individuell zu folgenden Themen der Ernährung:

Kosmetikberatung

Unsere Apotheke führt Kosmetikartikel folgender Marken:

Krankenpflege

Wir beraten Sie zu Produkten rund um folgende Themen:

Leihgeräte

Geräte, welche Sie nur für eine gewisse Zeit benötigen, können Sie bei uns entleihen. Bitte informieren Sie sich über Konditionen und Verfügbarkeit der Geräte in der Apotheke oder nutzen Sie unsere Kontaktmöglichkeiten.

Wir verleihen folgende Geräte:

Lieferung

Arzneimittel oder Salben, die wir speziell für Sie bestellen bzw. herstellen, liefern wir auf Wunsch direkt zu Ihnen nach Hause – meist noch am selben Tag!

Reiseapotheke

Unser reisemedizinisch geschultes Personal berät Sie qualifiziert und individuell, um Sie so optimal auf Ihren Aufenthalt im Ausland, egal ob beruflich oder als Tourist, vorzubereiten. Bei der Beratung informieren wir Sie auch über das aktuelle Auftreten von Krankheiten in Ihrem Reiseland und berücksichtigen dies beim weiteren Vorgehen.

Die Beratung ist jederzeit möglich, Sie können aber auch einen Termin mit uns vereinbaren. Besitzen Sie Impfnachweise, so bitten wir darum, diese mitzubringen.

Wir kontrollieren Ihren aktuellen Impfschutz auf nötige und empfohlene Impfungen für ihr Reiseziel (sowie Deutschland). Um Ihren Impfschutz gegebenenfalls noch auffrischen zu können, ist es ratsam, sich vier bis sechs Wochen vor Reisebeginn mit uns in Kontakt zu setzen. Falls nötig, bestellen wir in Absprache mit Ihrem Hausarzt die für Sie erforderlichen Impfstoffe und liefern diese, unter Aufrechterhaltung der Kühlkette, direkt in Ihre Hausarztpraxis.

Bei chronischen Grunderkrankungen prüfen wir Ihr spezielles Risiko und informieren Sie abhängig davon über Vermeidung von gesundheitlichen Risiken am Urlaubsort. Daneben geben wir Ihnen Hinweise zur allgemeinen Gesundheitsvorsorge in Ihrem Reiseland, z. B. was beim Baden, bei Spaziergängen und beim Essen beachtet werden sollte, um typischen Reiseerkrankungen vorzubeugen. Ein besonders wichtiger Punkt ist bei vielen tropischen und subtropischen Reiseländern das Malariarisiko und die entsprechende Malariaprophylaxe.

Um auf Reisedurchfall und andere typische Urlaubserkrankungen reagieren zu können, ist das Mitführen einer Reiseapotheke ratsam. Auch Arzneimittel, die Sie regelmäßig einnehmen müssen, sollten darin enthalten sein, da deren Beschaffung im Reiseland oft nicht bzw. schwer möglich ist. In Schwellenländern und Ländern der Dritten Welt besteht zudem die Gefahr, dass gefälschte Medikamente verkauft werden, die wirkungslos oder gesundheitsgefährdend sind.

Untersuchungen